Helfen Sie uns helfen, wir freuen uns auf Ihre Spenden!

„Das Schlimmste, was Ihr tun könnt, ist nichts zu tun.“

 

Jeder von Ihnen kann ganz einfach helfen

Der Appell von Wladimir Klitschko aus dem Herzen von Kiev stand am Anfang der Aktion Sternfahrer der Versicherungswirtschaft, bei der vom 28.03.-07.04. Spenden gesammelt werden.

Aus ganz Deutschland werden wir Hilfskonvois auf den Weg zu bringen, um die immer dringender benötigten Hilfsgüter zu den Menschen in der Ukraine und in den besonders betroffenen Zufluchtsgebieten zu transportieren. Von München, Frankfurt, Köln, Hamburg, Berlin, Nürnberg und Leipzig starten wir am 8. April zu einer Sternfahrt Richtung Polen, wo wir die Hilfsgüter den dortigen Hilfsorganisationen übergeben.

 

Was brauchen wir?

  • Waschmittel (keine zu großen Packungen)
  • Toilettenpapier & Papierhandtücher
  • Hygieneartikel, v.a. für Frauen und Kinder
  • Windeln
  • lang haltbare Lebensmittel

u.v.m. (die gesamte Liste finden Sie hier)Wichtig: Kleidung oder Arzneimittel werden derzeit nicht entgegengenommen.

Wo könnt ihr die Spenden abgeben?

Unser gesamtes Team freut sich auf Ihre in beschrifteten Standard-Umzugskartons (61 x 30 x 32 cm) verpackten Spenden.

Wo? Lilienstr. 3, 20095 Hamburg

Wann? 28.03.-07.04. Mo-Do 8:00-18:00 Uhr, Fr 8:00-16:00 Uhr

Gerne können Sie die Spenden auch in einer der anderen Sammelstellen abgeben.

Die Sammelstellen sind zu weit weg und Sie wollen trotzdem helfen?

Bestellen Sie die benötigten Sachen doch einfach online (lieber ein Produkt in großen Mengen) und wählen Sie unser Büro als Lieferadresse (bitte Lieferzeiten beachten). Wir sortieren die Produkte dann vor Ort in die benötigten Kartons.

Unsere Shoppingempfehlungen:

Wir packen Ihre Bestellungen dann bei uns im Büro in die Standard-Kartons um.

Helfen Sie uns helfen, wir freuen uns auf Ihre Spenden!

Ihre Haftpflichtexperten