Erneut stark verbesserter Versicherungsschutz in den Konzepten der Hans John Versicherungsmakler GmbH

Das Erschließen neuer Online-Vertriebswege, die nachhaltig voranschreitende Digitalisierung und das immer breitere „Netzwerken“ bestimmen neben den auch in 2018 anstehenden, erheblichen Einflüssen der Gesetzgebung das Berufsfeld der Vermittler.

Vor dem Hintergrund dieser Herausforderungen bietet die Gewissheit mit einer möglichst umfassenden und stets aktualisierten Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung nebst juristischer Begleitung im Schadensfall versorgt zu sein, ein gewisses Maß an Gelassenheit. Um die Aktualität Ihrer Deckungskonzepte fortlaufend zu gewährleisten, überarbeitet der Hamburger Fachmakler diese regelmäßig mit den Fachabteilungen der jeweiligen Risikoträger.

„Von diesen ausgehandelten Verbesserungen profitieren unsere Kunden durch die in unseren Deckungskonzepten vereinbarte Innovationsklausel.“, so Marc Hinrichsen, Geschäftsführer der Hans John Versicherungsmakler GmbH.

Bedingungsseitige Highlights (konzeptabhängig – Auszug):

➢ Neue Tätigkeitsfelder

Versicherungsschutz für die

  • Vermittlung von Strom- und Gastarifen
  • Vermittlung von Vermögensverwaltungsverträgen
  • Tätigkeit als Sachverständiger auf dem Gebiet des Versicherungswesens

➢ Verbesserte Bedingungen

Erweiterungen bzw. Klarstellungen zu/ zur/ zum

  • Kooperations-, Netzwerkklausel
  • Beratung und Vermittlung von Produkten aller Durchführungswege der bAV
  • Außergerichtlichen Kosten
  • Schadenmeldung
  • Verstoßzeitpunkt

Mit der Aufnahme neuer Tätigkeitsfelder entstehen Versicherungslücken, die geschlossen werden müssen. Die Hamburger Haftpflichtexperten haben so neben der Vermittlung von Gas- und Stromtarifen auch die Rechtsprechung des EuGH zur Vermittlung von Vermögensverwaltungsverträgen aufgegriffen – zwei Geschäftsfelder, denen viele Vermittler nachgehen. Auch die Tätigkeit als Sachverständiger auf dem Gebiet des Versicherungswesens kann künftig konzeptabhängig beitragsfrei mitversichert werden.

Hamburg, den 08.02.2018

„Gerade für Vermittler, die vertraglich noch an die Laufzeit des bestehenden Vertrages gebunden sind, kann eine Summen- und Konditionendifferenzdeckung eine sinnvolle und prämienseitig attraktive Möglichkeit sein, schon jetzt von den Vorteilen und dem ausgezeichneten Leistungsumfang unserer Deckungskonzepte, sowie unserer kostenfreien Services zu profitieren und bestehende Lücken zu schließen.“

Die Rahmenverträge der Hans John Versicherungsmakler GmbH sehen konzeptabhängig eine Tarifierung nach Umsatz oder Personen vor, wobei auch bei den Personentarifen teilweise zusätzliche Umsatznachlässe möglich sind. „Durch diese Tarifierungsmöglichkeiten werden unsere Konzepte für alle Vermittler – unabhängig von deren Größe oder Umsatz – attraktiv.“

Mit dem ebenfalls erneut stark optimierten VSH-Online-Rechner kann durch Eingabe des exakten Tätigkeitsumfangs der Versicherungsschutz sowohl im Hinblick auf die Leistung als auch auf die Prämie verglichen werden. „Selbstverständlich stehen wir unseren Kunden auch bei der Nutzung des Online-Rechners auf Wunsch mit remote-Unterstützung beratend zur Seite.“

Onlinerechner

Testen Sie den Online-Rechner unverbindlich unter http://john-vsh.de/ oder rufen Sie uns an unter 040/65 69 54 0.

Ansprechpartner zu dieser Meldung:

Marc Hinrichsen, Geschäftsführer
E-Mail: m.hinrichsen@haftpflichtexperten.de

Über die Hans John Versicherungsmakler GmbH:

Die Hans John Versicherungsmakler GmbH aus Hamburg bietet mit einem Kompetenzteam u. a. aus Volljuristen und Versicherungskaufleuten einen Vollservice in der Vermögensschaden-Haftpflicht an – inklusive umfassender Betreuung im Schadensfall. Die Hans John Versicherungsmakler GmbH ist seit Jahren Marktführer in ihrem Segment.

(Rudolf Bauer und Christian Lübben, Prokuristen; Marc Hinrichsen und Stefan Hammersen, geschäftsführende Gesellschafter)