Erneut stark verbesserter Versicherungsschutz im R+V Deckungskonzept der Hans John Versicherungsmakler GmbH

Auch im Jahr seines 20-jährigen Bestehens konnte eines der führenden Deckungskonzepte zur Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Vermittler, das John-Modulsystem®, abermals verbessert werden.

„Die Erweiterung des bereits sehr umfassenden Versicherungsschutzes um echte Mehrwertklauseln zeigt erneut die enorme Tragfähigkeit der langjährigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen unserem Unternehmen und der R+V als einem der leistungsstärksten Risikoträger am Markt.“, freuen sich Franziska Geusen und Marc Hinrichsen, Geschäftsführer der Hans John Versicherungsmakler GmbH und ergänzen: „Immer wieder zeigt sich, dass neben der regelmäßigen, konzeptionellen Zusammenarbeit auf Deckungsebene, vor allem auch die hervorragende Kommunikation und das gemeinsame Zusammenwirken im Schadensfall dauerhafte Qualitätsmerkmale sind, die insbesondere den versicherten Vermittlerkolleginnen und -kollegen zugutekommen.“

Zu den Leistungsverbesserungen, die für Bestandskunden über eine weite Innovationsklausel bereits seit dem 01.08.2021 gelten, gehören beispielsweise die Reduzierung des tariflichen Selbstbehaltes von 250,- EUR auf 0,- EUR im Rahmen der Pflichtversicherung nach § 34 d GewO unabhängig von der gewählten Vertragslaufzeit, die Mitversicherung von Reputationsschäden sowie der Versicherungsschutz für die Vermittlung von Fertighäusern und die Tätigkeit als Autor, Dozent, Gutachter oder Referent auf dem Gebiet des Versicherungsvertriebs.

Ansprechpartner zu dieser Meldung: