DKM 27. und 28. Oktober 2021

Am 27. und 28. Oktober waren wir mit einem Messestand auf der DKM vertreten. Bereits im Vorfeld hatten wir uns sehr gefreut, dass nach der coronabedingten Pause im vergangenen Jahr nun wieder eine Präsenzveranstaltung stattfinden konnte.

Das diesjährige Konzept „Forum.hybrid“ gestaltete sich vor dem Hintergrund der Corona-Anforderungen anders, als man es aus den vergangenen Jahren kannte. Trotz eines sehr strikten Hygienekonzeptes musste die Zahl der Besucher und Aussteller deutlich reduziert werden. Demzufolge war auch die räumliche Gestaltung der Veranstaltung ausgelegt, die sich im Wesentlichen auf 2 große Messehallen verteilte. Der optische Eindruck war geprägt von einer einheitlichen Konzeption der Messestände, die jeweils große Sitzbereiche auswiesen.  Wer auf der Suche nach monumentalen Messebauten und mehrstöckigen Ständen mit großem Showprogramm war, wurde nicht fündig. Eine klare, aufgeräumte Linie prägte das infrastrukturelle Bild.

In unserer Wahrnehmung haben Konrad Schmidt und das gesamte bbg-Team einen sehr guten Job gemacht und in diesen weiterhin schwierigen Pandemiezeiten dafür gesorgt, dass neben der beeindruckenden, digitalen Eventplattform DKM365 auch eine erfolgreiche DKM in Präsenzform stattfinden konnte, die allen Teilnehmern endlich wieder die Gelegenheit gegeben hat, sich – ohne Mundschutz – persönlich, sozial und fachlich auszutauschen. Hierfür bedanken wir uns sehr herzlich! Ganz ausdrücklich richtet sich dieser Dank auch an die große Anzahl von Vermittlerinnen und Vermittlern und sonstigen Branchenvertretern, die an unserem Messestand oder am Rande des Rahmenprogramms das Gespräch mit uns gesucht haben.

Besonders stolz waren wir in diesem Jahr natürlich, dass es unsere Geschäftsführerin, Franziska Geusen, in das große Finale des Jungmakler Awards 2021 geschafft hat. Gemeinsam mit 11 weiteren jungen Vermittlerinnen und Vermittlern mit jeweils beeindruckenden Persönlichkeiten und starken Geschäftsideen hat sie gezeigt, dass der Maklerberuf nicht nur leidenschaftlich ausgeübt werden kann, sondern zudem modern, spannend und zukunftsorientiert ist.

Mit ihren jeweiligen Unternehmenskonzepten haben Hava Misimi, Marie Christina Schröders und Alexander Teßmann die Jury am meisten überzeugen können.

Herzlichen Glückwunsch an alle Jungmakler und auf ein Wiedersehen auf der DKM 2022!